Keine Angst vor dem Internet: Wie Firmen von Social Media profitieren können

Mein Kollege  ist durch und durch ein Nerd. Er beschäftigt sich seit Ende der 90er mit dem Internet und arbeitet derzeit mit mir bei MOLL pro clima in Schwetzingen. Im Audiointerview auf der re:publica 2014 in Berlin spricht er mit mir darüber, wie kleine Unternehmen Social Media für sich nutzen können, ob Facebook von der Arbeit ablenkt und warum Netzpolitik den wirtschaftlichen Erfolg von Firmen beeinflussen kann.

Viel Spaß mit dem ersten Interview auf heidi-hakt.nach.de

Hier eine Übersicht der Themen und Fragen des Interviews:

klein
Mein Kollege (links) wird hier von mir auf der Bloggerkonferenz re:publica in Berlin interviewt.
  • Warum bist Du hier und was hast Du auf der re:publica  gelernt?
  • Inwiefern profitieren kleinere Unternehmen vom Know-how auf der re:publica?
  • Was ist bzw. war Google Wave und warum ist dieser Dienst nicht populär geworden?
  • Nicht jedes Unternehmen kann oder will einen Social Media Manager einstellen. Woher weiß ich als Unternehmen, auf welche neuen Plattformen ich den Fokus legen soll – wie wähle ich zwischen Facebook, Google plus und Twittter?
  • Soll ich als Unternehmen mit Social-Media-Kanälen aktiv werden? Macht das nur Sinn, wenn alle meine Mitarbeiter mitziehen oder reicht es auch, wenn einer sich darum kümmert?
  • Einige Unternehmen haben Angst, dass ihre Mitarbeiter vom Internet und Social-Media- Kanälen abgelenkt werden. Es gibt auch Unternehmen, die bestimmte Seiten sperren. Wie kann man den Unternehmen die Angst nehmen, dass Social Media die Mitarbeiter nicht unproduktiv macht. Welche Vorteile kann es haben, seine Angst zu überwinden und seinen Mitarbeitern die komplette Freiheit zu geben, zu surfen, wo sie wollen?
  • Inzwischen heißt es, dass Multitasking eher schwierig ist. Kann es passieren, dass Facebook und Co einen zu sehr von der Arbeit ablenken? Was nützt Facebook bei der täglichen Arbeit, kann man davon auch profitieren?
  • Das Fazit: Liebe Unternehmen, vertraut Euren Mitarbeitern, Eurem Instinkt, die richtigen Menschen eingestellt zu haben.
  • Zurück zur re:publica – Was hat Dich beeindruckt, was gibt’s neues, was wir in unserem Unternehmen umsetzen können und auch andere mittelständische Firmen nutzen können?
  • Was bedeutet die Netzpolitik für unser Unternehmen? Wieso sollten sich Unternehmen für Netzpolitik interessieren? Was bedeutet die NSA-Spähaffäre für den Mittelstand?
  • Der Internetblogger Sascha Lobo hat gesagt, dass wir als Konsumenten die Netzpolitik beeinflussen können. Meinst Du, dass sich nach der re:publica etwas ändern wird? Ist die Netzgemeinde aufgerüttelt und wird nun agieren?
  • Was ist Netzneutralität und was bedeutet das für mittelständische Unternehmen?

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.