Was ist Heidi hakt nach?

Logo by Bertold Roth (bertold-roth.net)

Fragen stelle ich ja immer gerne und neugierig bin ich auch. Deshalb wollte ich ja auch Journalistin werden. Denn: hier wird man dafür bezahlt, Leute auszufragen. Inzwischen arbeite ich als Referentin der Unternehmenskommunikation bei MOLL pro clima. Dort löchere ich meine Kollegen, Kunden und Referenten mit meinen Fragen zum Thema Bau. Auf „Heidi hakt nach“ stehen Interviews, Feststellungen und Interviews zu den Themen, die mich beruflich und privat interessieren. Beispielsweise Journalismus, Unternehmenskommunikation, Bloggen und Social Media.

Eigentlich wollte ich die Podcasts erst einmal auf meinen Fitnessblog stellen, aber mein Kollege Bertold Roth  hat am dritten Tag der re:publica 2014 spontan ein neues Blog für mich installiert. Danke  Bert, dass das Blog sich auf Deinem Server breit machen darf.

Meine ersten Interviews für „Heidi hakt nach“ habe ich auf der re:publica 2014 geführt: Mit meinem IT-Kollegen Bertold Roth habe ich diskutiert, inwiefern Blogs und Social Media mittelständischen Unternehmen nutzt. Ich habe ihn gefragt, wie  sie das mühelos für sich umsetzen können. Außerdem ging´s um Netzpolitik: diese kann nämlich den Erfolg von Firmen beeinflussen. Mit meinem ehemaligen Journalisten-Kollegen Tobias Dambacher von der Lokalzeitung Schwäbische Post habe ich über seine Erlebnises auf der re:publica gesprochen.

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.